Plain Language Summarys: So verstehen Laien Ihre Studienergebnisse

von 0

Am 31. Januar startet das Clinical Trials Information System, dann sind Plain Language Summarys zu jeder Studienveröffentlichung Pflicht. Machen Sie die Pflicht zur Kür, indem Sie sich mit den Regeln des leicht verständlichen Schreibens vertraut machen.

Laienverständliche Zusammenfassungen von Studienergebnissen können eine Herausforderung sein, wenn man sich überwiegend in Fachkreisen bewegt und im Berufsalltag nur selten mit Laien zu tun hat.

Das Whitepaper (Download unten) begleitet Sie durch den gesamten Schreibprozess einer laienfreundlichen Zusammenfassung von der Materialvorbereitung bis zum Redigieren.

 

Das ist im PLS-Whitepaper enthalten

 

  • Hintergrundinfos zum CTIS und zur EU-Richtlinie
     
  • die Vorbereitung Ihres wissenschaftlichen Ausgangsmaterials für das Umformen in einen leicht verständlichen Text
     
  • eine wiederverwendbare Gliederung mit den Pflichtbestandteilen des Lay Summarys
     
  • Tipps für laienfreundliche Schaubilder und Illustrationen
     
  • Schreibregeln für leicht verständliche Texte und die Gedanken hinter den Regeln
     
  • die simple Darreichung abstrakter Zahlen, Daten und Statistiken
     
  • doppelstrategisches Probelesen mit geeigneten Testlesern
     
  • häufig gebrauchte Textbausteine.
     

Auf rund 15 Seiten erfahren Sie, wie Sie Schreibregeln für laienverständliche Texte auf Ihr akademisches Ausgangsmaterial anwenden. Denn darin besteht die verbindliche Aufgabe für die Verfasser von Studiendokumenten: Sie müssen für Fachpublikum geschriebene Studienergebnisse so in Worte fassen, dass interessierte Laien sie auf Anhieb verstehen.

 

In Newsletter eintragen und Whitepaper herunterladen

Hilft Ihnen das Whitepaper weiter? Lassen Sie uns einen Kommentar da, damit wir Ihre Verbesserungsvorschläge einarbeiten können und erfahren, wenn es Sie vorangebracht hat.

 

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich